Erfolgreiche Generalprobe vor der Schüler-DM

Paulina Pirro siegt souverän – Christian Rehberg und KSV-Team auf Platz zwei

NEUSS – Eine Woche vor den Deutschen Schüler-Meisterschaften in Fürth zeigten sich die Nachwuchskanuten von der Nahe beim Wettkampf in Neuss bereits in Top-Form.

Allen voran KSV-Talent Paulina Pirro, die bei den Schülerinnen A im Kajak-Einer mit 18 Sekunden Vorsprung das Rennen dominierte. Pirro ging auch im Canadier-Einer an den Start und errang dort sogar 29 Sekunden vor der Schwerterin Carlotta Haverkamp den Sieg. Auf ihre härteste Konkurrentin, die ein Jahr ältere Lucie Krech aus Gera, trifft Paulina in dieser Saison jedoch erstmals bei der Schüler-DM. „Das wird ein spannendes Duell“, ist sich KSV-Sportwart Walter Senft sicher. Vor zwei Jahren in Neheim-Hüsten holte Grech bei der DM die Gold-Medaille vor Pirro. Jetzt will sich die Zwölfjährige aus Feilbingert revangieren.

Ein Kandidat für das DM-Finale dürfte auch Christian Rehberg sein. Der 14-jährige KSV-Kanute paddelte bei den Schülern A trotz vier Strafsekunden in jedem Lauf auf einen starken zweiten Platz hinter Marten Konrad aus Dormagen. Mit einer Berührung weniger, wäre es sogar Gold gewesen.

In der Altersklasse der Schülern B fuhr Pascal Roth ein prima Rennen und landete auf Rang vier. Zusammen mit Paulina Pirro und Christian Rehberg gab es für Roth dann aber noch Silber in der Mannschaft. Das KSV-Trio konnte nur vom Team aus Schwerte geschlagen werden.

Milena Nikitina und Emily Eigelsbach paddelten mit klasse Läufen zu Gold und Silber bei den Schülerinnen C. Da diese Altersklasse jedoch nicht an der Schüler-DM teilnimmt, müssen die beiden KSV-Girls noch ein Jahr auf ihre erste Deutsche Meisterschaft warten.

Im Rennen der männlichen Jugend erkämpfte sich Tom Pahl einen hervorragenden dritten Platz. Rüdiger Eigelsbach wurde Zweiter bei den Senioren A und Bernhard Schraut Vierter bei den Senioren D. (sts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.