Ricarda Funk gewinnt Welt-Cup 2016

Platz vier in Tacen reicht zum Gesamtsieg

TACEN – Ricarda Funk  hat den Gesamt-Welt-Cup 2016 im Kajak-Einer der Damen gewonnen. Der Vizeweltmeisterin vom KSV Bad Kreuznach reichte nach den Siegen in Ivrea (Italien) und Prag (Tschechien) dazu ein vierter Platz im abschließenden Rennen beim Welt-Cup-Finale der Slalom-Kanuten in Tacen (Slowenien).

Funk fehlten 81 Hundertstelsekunden für den erneuten Sprung auf das Podest. Dennoch reichte es nach fünf Welt-Cup-Rennen in der Endabrechnung für den Gesamtsieg.  Die KSV-Athletin gewinnt mit 16 Punkten Vorsprung vor der Olympia-Dritten Jessica Fox aus Australien (290 Punkte) und der Slovakin Jana Dukatova (233 Punkte).

Welt-Cup-Endstand: 1. Ricarda Funk (GER) 306, 2. Jessica Fox (AUS) 290, 3. Jana Dukatova (SVK) 233, … 5. Jasmin Schornberg (GER) 224, 32. Melanie Pfeifer (GER) 60, 44. Lisa Fritsche (GER) 37

Video unter: http://www.youtube.com/watch?v=HYF761oJOw4&sns=em

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.